Nils Stockmann

Name: Nils Stockmann, M.A.

 

Funktion in DynaMo: Doktorand

 

Kontaktdaten:

Westfälische Wilhelms-Universität Münster

Institut für Politikwissenschaft

Scharnhorststraße 100

48151 Münster

Tel: 0251 8325343

Fax: 0251 8332090

nils.stockmann@uni-muenster.de

 

Werdegang:

Nils Stockmann hat an der WWU Münster zunächst im Bachelor Politik und Wirtschaft (B.A.) und anschließend im Master Politikwissenschaften (M.A.) studiert. Von 2015 bis Ende 2017 war er als studentischer Mitarbeiter am Institut für Christliche Sozialwissenschaften (Katholisch-Theologische Fakultät der WWU) angestellt. Von Januar bis April 2018 war er zudem als Forschungspraktikant Mitarbeiter im Nordamerika-Büro der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) in Washington, DC. Seit Juni 2018 ist er nun wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Juniorprofessur für Global Environmental Governance am Institut für Politikwissenschaft der WWU Münster.

 

Forschungsschwerpunkte:

Environmental Justice in lokalen Konflikten, EU-Umweltpolitik,  Anerkennung und Inklusion in der (globalen) Politischen Theorie

 

Publikationen:

  • Stockmann, Nils (2016): Rezension zu Stefan Federbusch – Nachhaltig wirtschaften – gerecht teilen. In Amosinternational 10(4), S. 45.
  • Heimbach-Steins, Marianne / Stockmann, Nils (2015): „Pope for Planet“? Laudato Si‘ als „dringliche Einladung zum Dialog“ (LS 14) und das weltweite Echo auf die Enzyklika (Sozialethische Arbeitspapiere des ICS, 3). Münster.